Erste Jugend-Weihnachtsfeier im karnevalistischen Bereich

Der Förderverein für Fasnacht, Brauchtum und karnevalistischen Tanzsport (FaBTa) e. V. in Miesau hat im Jahr 2012 zum ersten Mal eine Weihnachtsfeier für den Jugend-Bereich der Karnevals-Union Miesau ausgerichtet. Der Verein, welcher am 11.11.11 gegründet wurde, um Fasnacht, Brauchtum und karnevalistischen Tanzsport in Miesau zu stärken, möchte damit den KUM-Tanzkindern eine Freude bereiten. Zudem soll mit dieser Veranstaltung auch der Gemeinschaftssinn gestärkt werden, welcher ein wichtiger Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Gruppenarbeit ist. Die strahlenden Kinderaugen haben gezeigt, dass man mit dem Konzept der Veranstaltung richtig gelegen hat.

Am 15.12.12 wurden die Tänzer der Bambinis, der Jugend- und Juniorengarde von der Jugendleiterin Jenny Hauck im Sportheim Miesau empfangen. Gemeinsam mit Heidi Mangold hatte sie ein kreatives Programm für die Kinder zusammengestellt. So wurden Engel, Elche und Weihnachtskarten gebastelt, was den Kindern viel Freude bereitete. Auch für die Stärkung war bestens gesorgt: Leckere Pizza und kühle Getränke bekamen die Kinder und zwischendurch auch weihnachtliche Spezialitäten wie Kinderpunsch und Lebkuchen. Als die fleißigen Bastler nach zwei schönen Stunden wieder abgeholt wurden, erhielt jeder eine Nikolaustüte, welche von Herrn Scheider (Edeka aktiv markt Scheider) liebevoll gefüllt worden war. Auch an die Kinder, die diesen Termin leider nicht wahrnehmen konnten hatte er gedacht – sie bekamen ihre Tüte im nächsten Training überreicht.

Den Kindern hat die Jugend-Weihnachtsfeier mit der Bastelei gut gefallen. So konnten sie ihre Eltern, die die freien Stunden an diesem Adventssamstag sicherlich auch gut nutzen konnten, mit ihren Werken erfreuen. Der Förderverein FaBTa bedankt sich recht herzlich beim SV 1912 e. V. Miesau, dem Team des Sportheim Miesau um Ria Wagner sowie Herrn Scheider vom Edeka aktiv markt, welche die Veranstaltung in dieser Form überhaupt erst ermöglicht haben.