Goldener Löwe für Carolin Henn in Speyer

Hohe Auszeichnungen seitens des Bundes Deutscher Karneval wurden auch in diesem Jahr wieder an Miesauer Fasnachter vergeben: So wurde Carolin Henn bei der traditionellen Gala in der Stadthalle Speyer mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die KUM bedankt sich an dieser Stelle für das tolle Engagement und gratuliert zu dieser Ehrung ganz herzlich.

Carolin Henn engagiert sich seit 1995 engagiert bei der KUM als Tänzerin und Trainerin. Gestartet bei der Prinzengarde tanzt sie seit 1999 bei den Mammamias und war in den letzten fünf Jahren auch maßgeblich ins Trainerteam eingebunden. Mit ihren originellen Choreographien konnten sie und ihre „Ladies“ die Herzen der Zuschauer erobern. Auch im Nachwuchsbereich war sie über zehn Jahre als Trainerin aktiv und formte die Juniorengarde zu einer sportlich motivierten Turniermannschaft im Gardetanz. So erhielt sie auch im Jubiläumsjahr 2010 den BDK-Verdienstordens in Silber für ihre Trainertätigkeit. In der Kampagne 2000/2001 repräsentierte Carolin darüber hinaus die KUM und ihre Heimatgemeinde als Prinzessin Carolin I. vom „Medicus Rusticus“.

2016_GoldenerLöwe22016_GoldenerLöwe