Archive / Verschiedenes

RSS Feed für diese Kategorie

Finalisten für Superfastnachter 2016 stehen fest – letzte Zuschauerkarten für Finale sichern!

Die Jury hat getagt: Aus zahlreichen und qualitativen hochwertigen Beiträgen sind die Finalisten für den Superfastnachter 2016 ausgewählt worden. Am Freitag treten in Miesau aus den jeweiligen Kategorien an:

Bütt: Florian Saulheimer als „Marianne ohne Michael“ (Wolfsheim), Helmut Sudrow + Ute Schreiner als „Schambes + Lisbeth“ (Nackenheim), Lothar Reichhard als „de Pälzer“ (Ludwigshafen), Tobias Paltz als „Bauer Sepp“ (Zweibrücken/Fischbach), Udo Kohn + Thomas Berschbach als „De Een on der Anne“ (Bad Neuenahr), Ulrike Weiss als Brezel + Linchen (Speyer)

Tanz: Lisa-Marie Heinz + Sophia Westrich (Tanzmariechen, Miesenbach), Magic Elements (Schautanz, … weiterlesen »

SWR-Sendung Hierzulande am 27.01. aus der St. Wendeler Straße!

Im Rahmen der Vorbereitungen des SWR Superfastnachter war ein SWR-Redaktionsteam in Miesau und hat sich die St. Wendeler Straße einmal näher angeschaut. Dabei wurde nicht nur die Moor Apotheke und Fuchs Haushaltstechnik besucht, sondern auch der Pensionärverein bei einem seiner Mittwochstreffs sowie eine unserer aktiven Gardetänzerinnen. Verpassen Sie das Porträt unserer Hauptstraße nicht und schauen Sie am 27.01.2016 im SWR um 18:45 Uhr die Landesschau mit dem Hierzulande-Bericht von unserer Hauptstraße!… weiterlesen »

Kinderprinzessin Marie II. auf Kindertollitätentreffen in Speyer

Unsere Kinderprinzessin Marie II. hat mit ihrem Gefolge am 02.01. am 4. Kindertollitätentreffen in Speyer teilgenommen. Um 16 Uhr startete die Veranstaltung im schön dekorierten Haus der Badisch-Pfälzischen Fasnacht in Speyer mit einem (Kinder-)Sektempfang. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde aller Tollitäten wurden die obligatorischen Orden und Geschenke überreicht. Ein kurzweiliges ca. zweistündiges Programm schloss sich an, welches nicht nur unserer Kinderprinzessin, ihrer Hofdame Lea sowie ihrer Mutter und einer Freundin gut gefallen hat.

Kinderprinzessin2016_Speyerweiterlesen »

Goldener Löwe für Carolin Henn in Speyer

Hohe Auszeichnungen seitens des Bundes Deutscher Karneval wurden auch in diesem Jahr wieder an Miesauer Fasnachter vergeben: So wurde Carolin Henn bei der traditionellen Gala in der Stadthalle Speyer mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die KUM bedankt sich an dieser Stelle für das tolle Engagement und gratuliert zu dieser Ehrung ganz herzlich.

Carolin Henn engagiert sich seit 1995 engagiert bei der KUM als Tänzerin und Trainerin. Gestartet bei der Prinzengarde tanzt sie seit 1999 bei den Mammamias und war in den letzten fünf Jahren auch maßgeblich ins Trainerteam eingebunden. Mit … weiterlesen »

Narren übernehmen Macht in Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau

Beim traditionellen Neujahrsempfang wurde auch in diesem Jahr die Macht in Form der Schlüsselgewalt an die anwesenden Karnevalsvereine aus Bruchmühlbach, Miesau und Lambsborn übergeben. Auf eine besonders schöne Kampagne, wenn sie schon so kurz ist!

2016_Neujahrsempfang

 

Unsere Prinzessin Maike I. hat das Zusammentreffen mit den örtlichen Politikern auch gleich genutzt und überreichte sowohl den Bürgermeistern – Erik Emrich (Verbandsgemeinde) und Klaus Neumann (Ortsgemeinde) – als auch dem vor kurzem in Pension gegangangenen ehemaligen Verbandsbürgermeister Werner Holz den aktuellen KUM-Jahresorden.

2016_Neujahrsempfang3

2016_Neujahrsempfang2weiterlesen »

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

Die Karnevals-Union Miesau wünscht auf diesem Wege allen Mitgliedern, Gönnern und Helfern sowie Freunden des Vereins ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016!… weiterlesen »

Hubert Braun neuer Abteilungsleiter Karneval beim SV Miesau

Vergangenen Freitag hatte SV-Vorstand Rüdiger Franz die Abteilungsleiterwahl Karneval angesetzt, nachdem der bisherige Amtsinhaber Christian Kopp aus beruflichen Gründen zum Aschermittwoch sein Amt niedergelegt hat. Christian hat die KUM in einer schwierigen Zeit des Umbruchs neben seinen Ämtern als Schriftführer und Organisator der ROCKNACHT und der Tätigkeit als Hofmarschall in den letzten drei Jahren auch als Abteilungsleiter unterstützt. Für seinen Einsatz dankte ihm der Geschäftsausschuss der KUM recht herzlich, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im Rahmen der verbleibenden Ämter und Funktionen und wünscht ihm bei den anstehenden beruflichen Veränderungen … weiterlesen »