Tollitäten

Prinzessin Lisa Marie I. aus dem hoch närrischen Hause der Fasenacht

heißt die neue Prinzessin der Karnevals-Union Miesau in der Kampagne 2016/2017. Ihr Beiname bezieht sich zu einem auf das langjährige und intensive zelebrieren der 5. Jahreszeit, denn Lisa Marie wurde 1995 in eine karnevalistisch sehr aktive Familie hineingeboren und ihr Weg somit vorgezeichnet. Zum anderen bezieht sich das „hoch närrische Haus“ auf meinen Wohnsitz in Obermiesau.

Für folgendes möchte sich Prinzessin Lisa Marie I. einsetzen:

„Ich habe mir als Prinzessin vorgenommen, die KUM voller Stolz nach außen zu präsentieren und darauf aufmerksam zu machen, dass jeder Verein egal ob groß oder klein, reich oder arm dazu in der Lage ist eine Prunksitzung auf die Beine zu stellen, die einer Fernsehsitzung würdig ist. Denn diese Sitzungen sind es, worauf jeder Aktive das Jahr über hinarbeitet, um gemeinsam mit dem närrischen Publikum einen Abend voll Spaß und Guter Laune zu gestalten.“

Lisa Marie Franz, wie unsere Prinzessin außerhalb der 5. Jahreszeit heißt, ist seit 2012 bei der KUM aktiv. Sie besuchte das Gymnasium Johanneum in Homburg und absolvierte ihren Bachelor of Arts in Marketing an der Hochschule Ludwigshafen. Ihre Freizeitbeschäftigung Nummer 1 ist ganz klar der karnevalistische Tanzsport. Darüber hinaus verbringt sie ihre Zeit gerne mit Freunden, ist eine leidenschaftliche Tischfußballspielerin und hat einen Fabel für kulinarische Köstlichkeiten.

Schon seit ihrer ersten Fasenacht mit 5 Jahren war Lisa Marie fasziniert von dem ehrwürdigen Amt der Prinzessin und daher auch außerordentlich stolz dieses Jahr in die Fußstapfen der bisherigen Tollitäten treten zu dürfen. Darüber hinaus ist es ihr aber auch ein ganz persönliches Anliegen mit dem Amt der Prinzessin ihren Papa, Rüdiger Franz, das letzte Jahr in seinem Amt als Sitzungspräsident offiziell begleiten zu können und mit ihm zusammen sein 25-jähriges Jubiläum als Sitzungspräsident zu feiern.

Zur Seite stehen Prinzessin Lisa Marie I. dabei die Hofdamen Alicia Kasper (examinierte Hebamme), Maxine Klinck (Ausbildung und parallels Studium der Logopädie) und Antje Kramer (studiert Grundschullehramt Deutsch und Kunst). Alle drei Hofdamen sind 21 Jahre jung und sind für Prinzessin Lisa Marie I. die ideale Besetzung als ihre Hofdamen.

Die Ex-Tollitäten finden Sie hier!

 

 

Kinderprinzessin Tina I.

heißt die neue Kinderprinzessin der Karnevals-Union Miesau für die Kampagne 2016/2017. Mit Stolz setzt der Verein somit die im Jahr 2010 begründete Tradition der „Nachwuchsregentschaft“ fort.

Die noch zwolfjährige Tina Berg lebt in ihrem Leben außerhalb der Fastnacht in Miesau. Gardetanz ist eine ihrer großen Leidenschaften, auch Leichtathletik und Turnen ist für Tina ein sportlicher Teil ihres Lebens. Sonst ist ihre Freizeit musisch geprägt – gehört doch Cello spielen zu ihren weiteren Hobbys. Ebenso trifft sie sich gerne mit ihren Freunden.

Folgendes wünscht sich Kinderprinzessin Tina I.:

„Eine tolle Kampagne die Spaß macht !“

Tina wird von Ihren Eltern, Hakima und Willi Berg, in jeder Hinsicht großartig unterstützt, das merkt man auch an ihrer fröhlichen und aufgeweckten Art.

Die Ex-Tollitäten der Nachwuchsregentschaft finden Sie hier!